Hörbuchproduktion „Teheran im Bauch – Wie meines Vaters Land mich fand“

Gestartet: 21. August, 2014
Endet am: 1. Dezember, 2014
Kategorien: Buch/Autor, Hörbuch
Städte:
Aus dem autobiographischen Roman „Teheran im Bauch – Wie meines Vaters Land mich fand“ vom Autor und Schauspieler Mathias Kopetzki soll ein Download-Hörbuch produziert werden.

»Schöne Grüße von deinem Vater aus Iran!« – Der erste Kontakt mit seinem fremden iranischen Vater ist nur von kurzer Dauer und viele Jahre lang wird Mathias Kopetzki dessen Annäherungsversuchen aus dem Weg gehen, obwohl er spürt, dass es für ihn notwendig ist, sich mit seiner Herkunft zu befassen. Erst als er die Lebensgeschichte seines Vaters erfährt, wagt Kopetzki es, ihn in Teheran zu besuchen. Was er entdeckt, ist ein den westlichen Medien eher verborgenes Land – modern und lebendig, rätselhaft und verstörend, Paradies und Hölle zugleich. Seine vielfältigen und zum Teil widersprüchlichen Eindrücke hat Mathias Kopetzki niedergeschrieben. In seinem Buch räumt er mit Vorurteilen über den Iran auf und ermöglicht damit einen ganz neuen und unverstellten Blick auf ein modernes Land.

 

Der Roman soll ungekürzt als Download-Hörbuch (MP3) erscheinen.

Und damit ihr nicht die Katze im Sack unterstützt, haben wir ein Probekapitel aufgenommen.

 


Worum geht es in Deinem Projekt?

Der Roman hat sich sehr erfolgreich verkauft und erntete begeisterte Kritiken. Bei über 80 Lesungen in ganz Deutschland wurde Mathias Kopetzki immer wieder auf ein Hörbuch angesprochen. Doch leider hat sich bis heute kein Verlag gefunden. Daher nehmen wir die Sache jetzt selbst in die Hand! Mathias Kopetzki wird seine eigene Geschichte in Zusammenarbeit mit dem Toningenieur Jens Wenzel im Studio einsprechen. Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Hörbuch anschließend ungekürzt mit einer geschätzten Spielzeit von 7 bis 8 Stunden als Download erhältlich sein.

 

Was passiert mit der Crowdfundingsumme?

Ein Hörbuch mit über 7 Stunden Spielzeit benötigt mehrere Produktionstage für Aufnahme, Schnitt, klangliche Nachbearbeitung bis zur Fertigstellung der MP3-Dateien. Der Schauspieler und Autor Mathias Kopetzki wird sein Buch im Studio selbst einsprechen. Toningenieur Jens Wenzel ist für die Aufnahme und die Nachbearbeitung verantwortlich. Beide gehen mit viel Idealismus und Engagement an die Arbeit. Die Crowdfundingsumme deckt einen Teil der Produktionskosten und der Künstlergage ab. Wir würden uns freuen, wenn ein höherer Betrag erzielt wird, damit sich das Projekt rentiert und weitere Produktionen dieser Art ermöglicht werden.

 

Alle Unterstützer erhalten zusätzlich zu den gewählten "Dankeschöns" (siehe Spalte rechts) freien Eintritt in die Lesung mit Release-Party im Januar 2015 in Berlin und können dort den Autor persönlich kennenlernen.

 

Wer oder was steht hinter dem Projekt?

Mathias Kopetzki, geboren 1973 als Halb-Iraner in Osnabrück und nach Hude/Oldenburg adoptiert, absolvierte nach Abitur und Zivildienst ein Schauspielstudium am Salzburger Mozarteum. Theaterengagements führten ihn unter anderem ans Berliner Ensemble, ans Kölner Schauspiel, die Salzburger Festspiele, ans Bremer Theater und ans Schauspielhaus Graz, er arbeitete mit Regisseuren wie Peter Zadek, Claus Peymann, Robert Wilson oder Peter Stein. Er spielt in Episodenrollen zahlreicher TV-Serien (z.B."Soko", "GSG 9", "Lasko", "4 Singles", "Alarm für Cobra 11", "Unser Mann im Süden", "Für alle Fälle Stefanie" u.a.), internationalen Kinoproduktionen (wie dem israelisch-französischen Spielfilm "Playoff" oder dem niederländischen "Minibar"), synchronisiert, spricht Hörbücher, unterrichtet an Schauspielschulen, tritt mit Solo-Perfomances, Lesungen und als Sänger seiner Band bundesweit in Erscheinung. 2002 wurde ihm der österreichische Theater-Oscar, der Nestroy-Preis, verliehen. Mathias Kopetzki lebt in Berlin.

www.mathiaskopetzki.de

 

Jens „Ohrenblicker“ Wenzel studierte Ton- und Bildtechnik an der Robert-Schumann Hochschule und der FH Düsseldorf und ist heute als freier Toningenieur, Sprecher, Singer-Songwriter, Multiinstrumentalist und Hörspielmacher in Berlin tätig. Man kennt ihn auch als Podcaster („Ohrenblicke“) als Musiker beim Improvisationstheater sowie mit eigenen musikalischen Lesungen und Live-Hörspielen auf der Bühne.

 

www.ohrenblicke.de
www.jenswenzel.de

 

 

FAQ

Eine Frage stellen