Hörbuchproduktion „Kein Heimvorteil“

Gestartet: 3. September, 2014
Endet am: 7. November, 2014
Städte:
Olaf Junge hat ein Buch über seine Kindheit, sein Leben geschrieben. Dieses soll nun als Hörbuch mit Olaf Junge und Matthias Lühn als Sprecher produziert werden.

 

UPDATE - wir haben eine Stiftung gefunden, die uns Geld zu der Produktion gibt, damit verändert sich unsere Crowdfundingsumme und wir sind überglücklich und danken recht herzlich!

Das Buch „Kein Heimvorteil“ ist die Biographie vom Autor Verleger des underDog -Verlags, Olaf Junge.

Es liegt ein steiniger Weg hinter dieser Geschichte. Mit seinen ergreifenden und aufwühlenden Informationen, spricht Olaf Junge soviel Wahrheit, dass das erste Buch per Unterlassungserklärung verboten wurde.

Jetzt ist es wieder erhältlich und im Hörbuch wird es zusätzliche aktuelle Infos geben, die zeigen, wie schwer es ist in Deutschland sein Schicksal aufzuarbeiten.

Es geht aber hier auch um einen Menschen, der sich nicht unterkriegen lässt und seinen Weg einfach macht- der zeigt, dass es egal ist, aus welcher Familie man kommt oder welche Bildung man besitzt.

Hier gibt es schon mal eine Leseprobe aus dem Buch "Kein Heimvorteil" als PDF-Dokument zum Download.

Das Buch: Kein Heimvorteil

 

Worum geht es in Deinem Projekt?

Der underDog-Verlag hat ein Motto : Wir trauen uns.

Aber was trauen sie sich denn?

Die Wahrheit zu sagen! Und das mit einem verdammt guten Nebeneffekt.

underDog VerlagIch habe dafür gekämpft, dass mein Buch erscheint. Nach ersten Interessenbekundungen auch großer Verlage kamen lauter Absagen, aufgrund persönlichkeitsrechtlicher Problematiken. Alle Zeichen standen auf Scheitern. Aber nicht mit mir! Ich ging einfach meinen Weg und kämpfte unerschrocken weiter. Das habe ich immer so gemacht. Schließlich versuchte ich es in einem Serviceverlag. Alles schien zu klappen, der Verlagsvertrag war schon unter Dach und Fach, doch kurz vorm Druck erneut das Ende: Auch hier dasselbe Problem, wegen persönlichkeits-rechtlicher Bedenken zog der Verleger die Reißleine.

Da war es für mich klar: Ich nahm die Sache selbst in die Hand und gründete den underDog-Verlag, um all denen eine Plattform zu bieten, ihrer Wahrheit eine Stimme zu verleihen, die in anderen Verlagen unerhört bliebe.

Und ich bin immer weiter auf der Suche nach neuen Autoren, die etwas verdammt Interessantes zu erzählen und ein Manuskript geschrieben haben, das für sie eine Art Abrechnung mit dem Leben, Organisationen, Behörden oder Menschen ist, die sie zum Underdog machen wollen.

Mit dem Hörbuchprojekt möchte ich und mein underDog-Verlag neue Leser und Hörer gewinnen und damit auch noch andere Projekte anstossen.

Ich und alle Mitstreiter und Autoren sind für jede Unterstützung dankbar.

 

Was passiert mit der Crowdfundingsumme?

Mit der Crowdfundingsumme wird ein wenig Werbung und der Hörbuchsprecher finanziert, der underDog-Verlag und das Tonstudio gehen ins komplette Risiko und finanzieren alle weiteren Kosten über ein Erlösmodel.

 

Wer oder was steht hinter dem Projekt?

Matthias LühnOlaf Junge, Gründer des underDog-Verlags.
Dirk Jacobs mit seinem 52° NorthStudio-Tonstudio, der Schauspieler und Sprecher Matthias Lühn (Foto) und Gregor Middendorf (Middendorf -Movies), der sich um die visuelle Umsetzung der Werbung und Trailer kümmert.

 

 

 

 

 

FAQ

  Kann ich das Geld auch direkt überweisen?
  1. Ja! Wenn Du kein PayPal und keine Online-Überweisung nutzen möchtest, kannst Du das Geld auf folgendes Konto einzahlen:

    Kontoinhaber: Olaf Junge
    IBAN: DE56200505501303125445
    BIC: HASPDEHHXXX

    Hamburger Sparkasse

  2. Bitte unbedingt als Verwendungszweck -Crowdfunding - Kein Heimvorteil-Hörbuch- und deine E-Mail-Adresse angeben, damit ich dich kontaktieren kann, wenn das Crowdfunding beendet ist. Wir zahlen dann direkt Dein Geld in das Projekt bei Crowdfans ein. Es besteht keinerlei Risiko für Dich.

FAQ

Eine Frage stellen