Ein Herz für Studenten - wir wollen zur MUTEC

Gestartet: 22. September, 2014
Endet am: 30. Oktober, 2014
Kategorien:
Städte: Berlin
Wir, die Studentinnen und Studenten der Studiengänge Museumskunde (BA) und Museumsmanagement und -kommunikation, möchten vom 6. – 8. November als Aussteller an der internationalen Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik (MUTEC) in Leipzig teilnehmen, um dort uns und unsere Studiengänge vorzustellen.

 

 

Update - wir haben eine Verlängerung bekommen. Nein, wir haben nicht gesungen, sondern einfach nett darum gebeten- also unterstützt, was das Zeug hält, damit wir die Summe schaffen

 

Worum geht es?

Im Rahmen eines Praxisprojektes im 3. Semester des Masters möchten wir unsere Studiengänge auf der MUTEC in Leipzig präsentieren. Jedoch stehen dem Studiengang dazu nicht die nötigen Mittel zur Verfügung. Deswegen haben wir es zu unserer Aufgabe gemacht, ein angemessenes Budget zu akquirieren, um an der MUTEC überhaupt teilnehmen zu können.

Die Teilnahme an der MUTEC hat für die Studiengänge einen hohen Stellenwert, da potentielle, neue Studierende informiert und gewonnen werden können sowie gute Kontakte zu Firmen in der Museumsbranche geknüpft werden.

Wir würden uns über jede Unterstützung freuen und uns auch dementsprechend revanchieren. Deswegen haben wir einige Prämien vorbereitet: Zum Beispiel erhalten Sie nach ihrer Individuellen Spende einen netten Gruß von dem gesamtem MUTEC-Team per Videobotschaft oder private Führungen durch die Berliner Museumslandschaft sowie ein exklusives Abendessen mit unserem Professor Dr. Rump. Wollten Sie also schon immer einmal eine Führung mit Experten durch ein Museum unternehmen oder einen humoristischen Abend mit einem Professor verbringen? Wir machen es möglich. Wir laden euch herzlich ein, für unser Projekt zu spenden. Unsere Prämien eignen sich auch wunderbar als Weihnachtsgeschenke.

Was passiert mit der Crowdfundingsumme?

Die Summe wird eingesetzt, um unsere Kosten für die Teilnahme als Aussteller an der Messe MUTEC 2014 zu decken.
Die gesammelten Gelder sollen für die Ausstellerkosten der Messe, Transport- und Fahrtkosten, sowie für die Unterkunft verwendet werden.
 

Wer oder was steht hinter dem Projekt?

Der Masterstudiengang Museumsmanagement und -kommunikation der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin und die Professoren Herr Rump und Herr Nettke stehen hinter diesem Projekt.
Die Initiatoren des Projekts: Kathrin, Anika und Lina, sind Studentinnen des 3. Fachsemesters im Masterstudiengang Museumsmanagement und –kommunikation.
Doch ohne Euch könnten wir es nicht schaffen!
Ein großes Dankeschön für die Unterstützung geht an: alle beteiligten Kommilitoninnen und Kommilitonen und die Professoren Dr. Oliver Rump und Dr. Tobias Nettke der Studiengänge Museumskunde (BA) und Museumsmanagement und -kommunikation (MA).

Hinweis:

Die Museums-Belohnungen sind einlösbar zwischen 12/14 und 06/15.

FAQ

Eine Frage stellen