Angels Fall – wir benötigen eure Hilfe, um das Buch bekannt zu machen!

Gestartet: 18. September, 2015
Endet am: 31. Oktober, 2015
Kategorien: Buch/Autor, Successful
Städte: Berlin, Hamburg
Angels Fall ist ein Jugendbuch, das in Form eines fiktiven Thrillers die Thematik von Einsamkeit und Freundschaft in Zeiten sozialer Netzwerke aufgreift und nicht nur von einer beispiellosen Liebesgeschichte, sondern auch den Gefahren virtueller Anonymität erzählt. Für dieses Buch möchten wir mit eurer Hilfe eine Marketingaktion finanzieren, um es überall – vor allem bei Jugendlichen – bekannt werden zu lassen. Zum Beispiel möchten wir mit euch in Berlin ein Alternative Reality Game veranstalten, ihr werdet Teil des Buches und taucht mit Angel und Striker nicht nur in die Geschichte, sondern auch in Berlin unter...

Die siebzehnjährige Amelie von Engelsbach hat alles, was man für einen Start in ein vermeintlich erfolgreiches Leben braucht: Ein finanzstarkes Elternhaus, das ihr neben dem traditionsreichen Namen eine exzellente Ausbildung garantiert und die Tür zur Welt der Schönen und Reichen öffnet. Nach einem Unfall gerät Amelies Welt allerdings vollkommen aus dem Ruder und sie verliert sich in einer selbst gewählten Isolation.

Von Angel:„Ab und zu starre ich auf diese Buchstaben an der Wand im Mädchenklo und weine ohne Tränen in mich hinein.“

Amelie nennt sich aber lieber Angel, läuft mit Second-Hand-Klamotten herum und rebelliert, wo sie nur kann. Dementsprechend herrscht zu Hause ständig dicke Luft. Völlig allein gelassen bringt sie sich selbst immer wieder in gefährliche Situationen.

Von Angel: „Wenn ich da morgens liege und mir vor Angst das Adrenalin durch den Körper jagt, dann spüre ich wenigstens für einen kleinen Augenblick, dass ich noch lebe …“

Im Internet lernt sie Striker kennen, mit dem sie täglich chattet. Er gibt ihr Halt und wird zu ihrem einzigen Freund. Als sie während eines Treffens erfährt, wer wirklich hinter diesem Nickname steckt, droht auch diese Freundschaft zu zerbrechen.

Von Striker: „Pffff, was soll ich dazu sagen? Angel, jetzt mal ehrlich! Findest du nicht, dass das ein bisschen krank ist?“

Doch dann erschüttert die nächste Katastrophe Amelies Leben und ihr wird klar, dass sie außer Striker niemanden hat, der zu ihr steht. Der Junge hat allerdings seine eigenen Probleme. Auch er verbringt einen Teil seiner Freizeit im Internet. Dort gerät er an einen ziemlich üblen Typen, der ein Spiel vorschlägt, das nicht nur Striker in höchste Lebensgefahr bringt.

„Du oder ich, Striker? Wir sind die Letzten …“

 

Worum geht es in Deinem Projekt?

Angels Fall ist ein Buch für Jugendliche. Ein Buch, in dem es um Online-Games geht, um Ausgrenzung, Einsamkeit und natürlich auch um Liebe.

 

Was passiert mit der Crowdfundingsumme?

Wir arbeiten mit der Werbeagentur kms-bonn zusammen.Mit dem Erlös möchten wir Workshops  rund um das Buch und das Thema Online-Game und Angst durchführen. In Cafés oder in Zusammenarbeit mit Clubs wird im Vorfeld der Leipziger Buchmesse in großen deutschen Städten ein kostenloser Abend mit einem Suchtberater und Vertretern des Verlages sowie der Autorin angeboten.

Ein zweiter Ansatz ist eine Kooperation mit einer Universität und das Erstellen einer Studie. Internetsucht ist ein gesellschaftliches Problem, welches in den kommenden Jahren mehr und mehr an Bedeutung gewinnen wird. Aktuell haben rund 500.000 Menschen in Deutschland einen „ungesunden“ Internetkonsum. Bei 2,5 Millionen Deutschen zwischen 14 und 64 Jahren ist der Konsum „riskant“. Eine Studie, gemeinsam mit einem Forschungsinstitut, Schulen in Hamburg oder der Universität Hamburg, könnte dies erneut belegen und auf die Problematik in Zusammenhang mit dem Buch hinweisen. Wir wollen keinen Zeigefinger erheben, sondern helfen, das ist uns ganz wichtig und deswegen wollen wir in die Schulen und mit dem Buch Projekte und Workshops veranstalten.

Desweiteren wollen wir ein ARG für euch in Berlin anlässlich der Buchpremiere durchführen.

Ein Alternative Reality Game - ihr taucht in einer aufregenden Jagd mit Angel und Striker in Berlin unter.

Wer oder was steht hinter dem Projekt?

Zuerst wir – das Verlagshaus el Gato und natürlich auch die Autorin Susanne Leuders.

 

        

Der Verlag wurde im November 2011 geboren und wir haben bereits Titel unterschiedlichstes Genre veröffentlicht. Ihr könnt uns gern hier besuchen:

        http://verlagshaus-el-gato.de

     

Susanne Leuders Vita: Mit dem Schreiben fing Susanne Leuders an, als sie 2011 mit ihrer Familie für zwei Jahre nach Belgien ging und im ersten Jahr beruflich pausierte. Bisher hatte sie ihre Kreativität im-mer in ihrem Beruf als Grundschullehrerin und ihrem Hobby – dem Singen in Rock-, Pop-, Soul- und Jazzbands – ausleben können. Doch nachdem sie für den Auslandsaufenthalt beides zeitweilig aufgeben musste, erfüllte sie sich endlich einen langjährig gehegten Wunsch: Das Schreiben eines Romanes. So entstand die Etenya-Saga, eine Fantasy-Trilogie für Jugendliche und junge Erwachsene, die 2014/2015 im Verlagshaus el Gato erschienen ist. Mit Angels Fall veröffentlicht Susanne Leuders ihren ersten Jugendthriller.

 

 

FAQ

Eine Frage stellen